Kultur im Garten

Kultur im Garten

 

Unter dem Motto "Kultur im Garten"

"Mängisch chiem mer schneuer voraa we me zwüschinne mau würd blibe schtah"! Diesen Sommer freuen wir uns auf den Auftritt von den "Werten Herren"  (http://gubler-lieder.ch) auf unserer Garten-Terrasse. Rolf Gubler, Urgestein der Deutschfreiburger Liedermacher mit Tinu Simmen und Kurt Küng. Wir sind Künstler zum Anfassen und sind gerne im Dialog mit unserem Publikum! Zu diesen Anlässen servieren wir Ihnen ein ausgewähltes Bio-Menü. (Mit Fleisch, vegetarisch oder vegan - alles in Bio-Qualität) Tisch-Reservation auf unserer Homepage oder über 026 418 93 96.

Bei schlechtem Wetter kann der Anlass nicht durchgeführt werden. Info einen Tag vorher auf unserer Homepage.

Datum (jeweils ab 18 Uhr, Beginn mit Apéro offeriert vom Restaurant zum Kantonsschild)

  • Samstag, 19. Juni,  Thema: Feier zum Sommeranfang.
  • Samstag, 17. Juli, Thema: Ferien zuhause - jetzt erst recht.
  • Samstag, 21. August, Thema: Auszeit - slow down.
  • Samstag, 18. September, Thema: Woche der Genüsse.

Menü

Wird 1 Woche vor dem Anlass auf unserer Homepage publiziert.

Anmeldungen
Spätestens 48h im Voraus an:
Telefon 026 418 93 96
Email [email protected]
Online www.kantonsschild-galmiz.ch

Ein voller Erfolg!!!

Der 1. Auftritt unseren «Werten Herren» war ein voller Erfolg. Wir bedanken uns bei unseren Gästen/Publikum
und der Band und freuen uns auf ihren nächsten Auftritt am Samstag, 17. Juli 2021 ab 18 Uhr.
Reservieren: www.kantonsschild-galmiz.ch «Tisch reservieren» oder 026 418 93 96 während den Oeffnungszeiten.

Detailbeschrieb

Ab sofort präsentiert das Restaurant zum Kantonsschild jeden Freitag- und Samstagabend einen neuen Event: Im neugestalteten 400jährigen Gewölbekeller kann ein etwas anderes Dinner by Light unter dem Motto «Innehalten» erlebt werden. Inspiriert vom Lichtfestival in Murten hat der Berner Künstler Mark Fels den Keller des Kantonsschilds mit beleuchteten Metallverzierungs- und Glas-Kunst versehen und eine passende musikalische und gesprochene Inszenierung entworfen. Die Gäste dieses Innehalten-Moments werden durch dieses audio-visuelle Erlebnis, gepaart mit der Neukreation «Bio-Gemüse Fondue», der Hektik des Alltags entrinnen können.

Das Bio-Gemüse Fondue passt das ganze Jahr. Für die kältere Jahreszeit braucht es mehr Licht und Ambiente. So liess sich Gastgeber Beat Fasnacht vom Murtener Lichtfestival inspirieren und lernte mit Mark Fels einen der dortigen Künstler kennen. Dieser schlug Fasnacht eine audio-visuelle Inszenierung unter dem Motto «Innehalten» im schönen 400jährigen Rundbogenkeller vor. Gesagt, getan. In kurzer Zeit war der Keller renoviert und inszeniert: Rundum an den Wänden werden metallene Landschaften und diverse Kulissen mit Licht durchflutet und dazu Text und Musik gespielt. Mitten in dieser kreativen Atmosphäre darf der Gast Gemüsebrot und Gemüse-Stücken in die Käse-Hausmischung eintauchen und diese Kombination danach in eines von zehn verschiedenen Zutaten dippen. Von Zitronengras über Bio Kreuzkümmel bis zu Piment d’Espelette oder zerstossenem Bratspeck.

Diese Gastro-Kultur-Inszenierung kann einzeln oder als Gruppe erlebt werden. Freitag- und Samstagabende sind auch offen für Einzelpersonen, welche an die grossen 10er-Tische sitzen und neue Bekanntschaften machen können. Eine Reservation ist notwendig. Der Event ist auch für Team-Events, Betriebs-Weihnachtsfeiern oder Generalversammlungen geeignet: Der Seminar­raum befindet sich nur eine Treppe weit entfernt.